1894 • Der Neubau des Hauptbahnhofs mit der damals größten deutschen Bahnhofshalle wird seiner Bestimmung übergeben. Beginn der elektrischen Straßenbeleuchtung in Köln. Der Gewinn beträgt nach dem ersten Geschäftsjahr 10.000 Mark. Der Anbau eines Festsaales nach dem Entwurf von Regierungsbaumeister Krings kann bereits im November in Benutzung genommen werden.

1895 • Zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes werden ab 13. Juli die Restauranträume öffentlich zugänglich gemacht.

1896 • Der Gewinn beträgt 35.000 Mark.

Die erste Erwerbung der K.B.G.A. war das Gebäude in der Röhrergasse
1898 • Einweihung des Rheinauhafens. Der Gewinn beträgt 53.000 Mark.