2009 • Die Kölner Die Kölner Bürgergesellschaft hat ihren Immobilienbesitz: Unter Goldschmied 9-17 (Senatshotel) und Budengasse 10 mit wirtschaftlichen Übergang an den Käufer zum  31.12.2009 gemäß Hauptversammlungsbeschluss vom 21.8.2009 verkauft.

Die Gesellschaft verfügt damit über keinen Grundbesitz mehr.

2014 • Die Gesellschaft erwirbt Grundbesitz in Köln (Rheinbastion) und Essen (Brunnenstraße) zusammen mit befreundeten Gesellschaften in Rechtsform einer BGB-Gesellschaft.

2015 • Einstellung der Kursnotierung im Freiverkehr an den Börsen Düsseldorf und Stuttgart (Delisting).

2016 • Die Gesellschaft erwirbt Grundbesitz in Frechen zusammen mit befreundeten Gesellschaften in Rechtsform einer BGB-Gesellschaft.
.